Skip to main content

FPÖ fordert erneut Einführung einer Lehrabschluss-Prämie

FPÖ-Wirtschaftssprecher Angerer: "Anreizsystem im Lehrberuf schaffen, sonst droht ein Kollaps im Bereich der Facharbeiter!“

„Wir diskutieren wieder einmal darüber, was Jugendliche im Bereich des Arbeitsmarkts dürfen, was sie müssen, welche Rechte und Pflichten sie haben. Was leider von vielen wieder nicht thematisiert wird, ist, welche Möglichkeiten junge Menschen am Arbeitsmarkt überhaupt haben. Unsere Jugend sieht aber anscheinend keinerlei Anreiz darin, einen Lehrberuf zu ergreifen. Dass der Lehrberuf eine Chance für die Zukunft sein kann, muss endlich entsprechend kommuniziert und mit einem attraktiven Anreizsystem untermauert werden. Haben wir keine Lehrlinge mehr, gibt es keine Facharbeiter, und jede Diskussion über das Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz wäre obsolet“, sagte heute, Freitag, FPÖ-Wirtschaftssprecher Erwin Angerer.

81 Prozent der Betriebe beklagen Facharbeiter-Mangel

Im Parlament brachte Angerer dazu einen Antrag ein, in dem die schwarz-grüne Regierung aufgefordert wird, die Einführung einer Lehrabschluss-Prämie in die Wege zu leiten. Der zunehmende Fachkräfte-Mangel, die daraus resultierenden Existenzgefahren für Gewerbe und Handwerk sowie der drohende Auftrags-Stopp in vielen Betrieben wären alarmierende Resultate des zunehmenden Lehrlings-Schwunds. „Es ist nicht fünf Minuten vor zwölf, sondern bereits kurz nach zwölf. Der Fachkräftemangel bremst die Produktivität und die Entwicklung von Unternehmen. 81 Prozent der Betriebe sind bereits vom Fachkräftemangel betroffen, für fast zwei Drittel geht dies mit Umsatzeinbußen einher“, so Angerer.

10.000-Euro-Prämie als Anreiz zu Berufsausbildung

Es brauche daher eine nachhaltige Lösung und keine weiteren Hauruck-Aktionen, die lediglich die jahrelangen Versäumnisse in diesem Bereich und das Zaudern der schwarz-grünen Regierung kaschieren. "Wir fordern erneut die Einführung einer Lehrabschluss-Prämie in der Höhe von 10.000 Euro, um Lehrlingen den Einstieg in die private und berufliche Zukunft zu erleichtern. 5.000 Euro sollen direkt ausbezahlt werden und weitere 5.000 Euro in Form eines Bildungsschecks für die berufliche Fortbildung zur Verfügung gestellt werden, um Lehrlingen die Chance zur beruflichen Weiterentwicklung zu geben“, erklärte Angerer.


© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.