Skip to main content
21. Jänner 2022

FPÖ – Hafenecker: „Du + Ich“-Kampagne der Spalter ORF und Ärztekammer soll Österreich jetzt plötzlich einen – „Das ist genau mein Humor!“

Wien (OTS) - FPÖ – Hafenecker: „Du + Ich“-Kampagne der Spalter ORF und Ärztekammer soll Österreich jetzt plötzlich einen – „Das ist genau mein Humor!“

Minus mal Minus ergibt nicht immer ein Plus

Mit der neuen Kampagne „Du + Ich = Österreich“ wollen unter anderem der ORF und die Ärztekammer für Zusammenhalt in der Corona-Frage in Österreich sorgen. Der Küniglberg sieht sich dabei als „Kitt der Gesellschaft“, während Ärztekammerpräsident Szekeres zu mehr Dialogbereitschaft, Respekt und Solidarität aufruft. „Die Satireformate – wie zuletzt der als APA-Interview getarnte satirische Jahresrückblick des Kanzlers, in dem dieser behauptete, die ÖVP habe kein Korruptionsproblem – scheinen aktuell im Trend zu liegen. Denn es kann nicht ernst gemeint sein, wenn jene Institutionen wie der ORF und die Ärztekammer, die federführend an der Spaltung der Gesellschaft arbeiten, nun plötzlich Schirmherr einer Initiative für gesellschaftlichen Zusammenhalt werden. Das ist genau mein Humor -Chapeau!“, erklärte heute FPÖ-Mediensprecher NAbg. Christian Hafenecker.

Erst in der Vorwoche habe eine Redakteurin des ORF gezeigt, wie verbindend die Gemütslage im öffentlich-rechtlichen Rundfunk sei, als sie in einer Frage an den Innenminister die Demonstranten gegen die Corona-Maßnahmen pauschal als Verschwörungstheoretiker und Corona-Leugner diffamierte. Ärztekammerpräsident Szekeres wiederum sei vor allem dadurch aufgefallen, den Ärzten nicht nur generell das Misstrauen im Zusammenhang mit Impfbefreiungsattesten auszusprechen, sondern ihnen gleich ein Berufsverbot aufzuerlegen, wenn sie sich selber nicht impfen lassen. Es sei schlimm genug, dass die Regierungsparteien sich vor Szekeres Karren spannen haben lassen und die Ausstellung von Impfbefreiungen nun ausschließlich in die Hände von Amtsärzten gelegt haben. „Ich denke, die Ärzteschaft wird Präsident Szekeres bei der nächsten Kammerwahl die Rechnung für sein skandalöses Verhalten präsentieren“, zeigte sich Hafenecker überzeugt.

Für „Du + Ich = Österreich“ seien sowohl der ORF, als auch die Ärztekammer gänzlich ungeeignet. „Diesen beiden Institutionen jetzt eine Kampagne zu überantworten, um für Dialogbereitschaft, Respekt und Solidarität zu werben, damit wird der Bock zum Gärtner gemacht. Denn anders als in der Mathematik ergibt Minus mal Minus in dieser Gleichung leider nicht Plus“, betonte der FPÖ-Mediensprecher, der den Küniglberg-Bossen auch empfiehlt, einen Blick nach Dänemark zu werfen, wo sich eine große Boulevard-Zeitung jüngst bei ihren Lesern entschuldigt hat, weil sie in der Berichterstattung zu sehr den Regierungsaussagen geglaubt haben.


© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.