Skip to main content
27. August 2019

FPÖ-Jenewein: „NEOS verfolgen eine unverantwortliche Sicherheitspolitik“

Wien (OTS) - „Die NEOS verfolgen mit ihrer Beschwerde gegen sechs EU-Mitgliedsstaaten wegen der Grenzkontrollen eine unverantwortliche Sicherheitspolitik, denn sie setzen mit ihrer Forderung nach einem Ende dieser die konsequente und sehr erfolgreiche Bekämpfung illegaler Migration nach Österreich leichtfertig aufs Spiel“, kritisierte heute der FPÖ-Sicherheitssprecher NAbg. Hans-Jörg Jenewein. „Es darf kein Ende der Kontrollen, sondern es muss eine Verlängerung der im kommenden November auslaufenden Grenzkontrollen an der slowenischen und ungarischen Grenze geben“, betonte Jenewein.


© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.