Skip to main content
07. März 2022

FPÖ – Kickl: Nehammer ist in Sachen immerwährende Neutralität Österreichs unglaubwürdig

Wien (OTS) - „ÖVP-Kanzler Nehammer ist in Sachen Neutralität absolut unglaubwürdig: Vor wenigen Tagen noch bezeichnete Nehammer die immerwährende Neutralität Österreichs als etwas, das in einer Drucksituation entstanden sei, uns also aufgezwungen wurde. Heute singt er plötzlich ein Hohelied auf den neutralen Status unseres Landes. Darüber hinaus passt die neuentdeckte Liebe Nehammers zur immerwährenden Neutralität ganz und gar nicht zu seinen Handlungen. Nehammer widerspricht sich also mehrfach – und glaubt wohl, die Österreicher merken das nicht“, sagte heute FPÖ-Bundesparteiobmann Klubobmann NAbg. Herbert Kickl.

„Wir werden morgen im Nationalrat mit der ÖVP – und allen anderen Fraktionen – jedenfalls den Lackmustest machen und einen Antrag einbringen, der zum einen das klare Bekenntnis zur immerwährenden Neutralität unseres Landes und zum anderen die unmissverständliche Absage an einen Beitritt Österreichs zu jedwedem Militärbündnis zum Inhalt hat“, kündigte Kickl an.


© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.