Skip to main content
01. März 2021 | FPÖ, Wahlen

Gratulation an Kärntner Landesgruppe und Mandatare zu erfolgreichen Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen

FPÖ-Generalsekretär Schnedlitz: "Viele freiheitliche Namenslisten können darüber hinaus beachtliche Erfolge vorweisen."

Gratulation an Kärntner Landesgruppe und Mandatare zu erfolgreichen Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen - FPÖ-Generalsekretär Schnedlitz: "Viele freiheitliche Namenslisten können darüber hinaus beachtliche Erfolge vorweisen."

Foto: FPÖ

„Die Ergebnisse der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Kärnten sind eine Bestätigung vieler freiheitlicher Persönlichkeiten und ihrer leidenschaftlichen und bürgernahen Arbeit“, zeigte sich heute, Montag, der freiheitliche Generalsekretär Michael Schnedlitz über die vielen guten Ergebnisse bei den gestrigen Kommunalwahlen in Kärnten erfreut.

Keine Verluste bei FPÖ-Bürgermeistern

„Kärnten und die Freiheitliche Partei sind zu Recht stolz auf die großartigen Ergebnisse der bestehenden freiheitlichen Bürgermeister sowie der neu ins Amt gewählten FPÖ-Bürgermeister Arnold Prax in Trebesing und Sigi Wuzella in Gurk. In Summe wird sich die Zahl unserer Kärntner Bürgermeister im Vergleich zur Wahl 2015 annähernd die Waage halten“, so Schnedlitz, der weiter ausführt: „Viele Namenslisten, die dem freiheitlichen Lager zuzuordnen sind, können ebenso beachtliche Erfolge vorweisen und werden dem freiheitlichen Ergebnis erst zugerechnet.“

Richtige Themen und Sorgen angesprochen

„Trotz schwierigster Rahmenbedingungen aufgrund der Maßnahmen der türkis-grünen Bundesregierung können wir teils große Zugewinne verzeichnen. Das ist ein Zeichen dafür, dass unsere Mandatare die richtigen Themen und Sorgen der Bürger angesprochen haben“, betonte Schnedlitz.


© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.